Kammerjäger und Schädlingsbekämpfung

Wir sind aktuell verfügbar und hier um zu helfen!

01577 79 208 85

Wir haben die Profis für

Zeckenabwehr

Zecken abwehren

Sie benötigen Hilfe bei der Abwehr von Zecken? Kammerjäger helfen Ihnen schnell und zuverlässig bei Zecken im Garten oder Haus. Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

Schädlingsbekämpfung mit Xattack

Kammerjäger-Hilfe

Herzlich Willkommen, wie können wir Ihnen helfen?

Ich möchte

      bekämpfen

      Zeckenabwehr

      Schnell und zuverlässig im Bereich Schädlingsbekämpfung mit Schädlingsprävention oder Kammerjäger-Diensten sowie bei der Desinfektion von Viren & Bakterien. Wir sind rund um die Uhr für Sie da und helfen Ihnen, den richtigen bestens geeigneten (professionellen und effizienten) Schädlingsbekämpfer zu engagieren, der möglichst ortsnah und zeitnah verfügbar ist. Profitieren Sie von langjähriger Erfahrung, erstklassigen Know-How, eine professionelle Schädlingsbekämpfung sowie Diskretion und nachhalte Erfolge. Wir beraten Sie, um die richtige Auswahl zu treffen. Er kommt zu Ihnen, bespricht mit Ihnen die Vorgehensweise und gebotenen Maßnahmen. Sie schließen mit ihm den Vertrag über die Durchführung der Bekämpfung. Wir führen Ihre Nachfrage mit dem Angebot eines ausgesuchten leistungsfähigen Schädlingsbekämpfers zusammen.


      Schnelle Hilfe rund um die Uhr

      ✆ 01577 79 208 85


      Die Kammerjäger bieten Ihnen

      1. Professionelle Beratungen

      Sie haben ein Problem mit Schädlingen? Benötigen Sie fachkundige & preiswerte Hilfe? Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen!

      2. Nachhaltige Beseitigung

      Die freundlichen Kammerjäger bieten Ihnen eine preiswerte und nachhaltige Beseitigung von Schädlingen.

      3. Transparente Preise

      Kompetente Kammerjäger beraten Sie gerne vor Ort und finden eine optimale Lösung für jedes Ihrer Anliegen.

      Zeckenabwehr mit Xattack

      Zecken gehören zu den Spinnentieren und sind erstaunlich widerstandsfähig. Beheimatet sind Vertreter der Zecken in ganz Europa sowie Teilen Nordamerikas und Russland. Ihr Lebensraum beschränkt sich nicht nur auf Wälder, auch im hohen Gras oder gar dem eigenen Garten können sich Zecken vermehrt ansiedeln. Dabei sind die Bisse der kleinen Tierchen alles andere als harmlos. Zahlreiche gefährliche Erkrankungen wie Borreliose und FSME gehen darauf zurück. Ein ausreichender Schutz gegen Zecken ist für die eigene Gesundheit daher unerlässlich.

      Zecken im Garten vertreiben

      Von sich aus können Zecken keine großen Entfernungen zurücklegen und eine Vermehrung im heimischen Garten ist äußerst unwahrscheinlich. Zumeist lassen sich Zecken von Wildtieren wie Igeln, Mäusen, Vögeln oder den eigenen Haustieren einschleppen. Im Gras wartet die Zecke an den Spitzen hoher Gräser auf ihr nächstes Opfer. Streift man im Vorbeigehen die Zecke, krallt sie sich an der Kleidung oder Haut fest und klettert an eine geeignete Körperstelle. Hier angelangt, bohrt sie ihren Kopf unbemerkt in die Haut und saugt das Blut ihres Opfers. Zecken sind äußerst widerstandsfähig und überstehen sowohl Frost als auch Hitze unbeschadet. Einmal eingeschleppt, können die Tiere daher über Jahre auf die nächste Blutmahlzeit warten.

      Zur Bekämpfung der Zecke und Vorbeugung von Bissen sollte überschüssiges Laub im Herbst nicht im Garten verweilen. Durch den Rückschnitt von Gebüsch und Gräsern raubt man der Zecke ihre Lebensgrundlage und erschwert ihr das Überleben. Auch ein regelmäßiger Schnitt des Rasens ist dringlich empfohlen, denn je trockener und kürzer der Rasen, umso unwahrscheinlicher ist ein Befall durch Zecken. Bei einem stärkeren Befall kann der Wirkstoff Permethrin Abhilfe schaffen. Das Pestizid tötet Zecken zuverlässig ab. Der Einsatz ist jedoch umstritten: Auch Bienen oder Haustiere können durch den Einsatz von Permethrin Schaden nehmen.

      Entfernung von Zecken

      Je länger eine Zecke auf dem Körper verweilt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, sich gefährliche Krankheitserreger einzufangen. Es gilt, das Tier alsbald zu entfernen. Da eine Zecke kaum spürbar ist, wird ein Biss oftmals erst sehr spät entdeckt. Nach Aufenthalten in Wäldern oder hohem Gras ist eine gründliche Kontrolle ratsam. Einmal entdeckt, lässt sich das Spinnentier mithilfe spezieller Hilfsmittel entfernen. In Apotheken und Drogerien sind sogenannte Zeckenkarten erhältlich, welche die Entfernung der Zecke vereinfachen. Verbleibt durch eine unsachgemäße Entfernung der Kopf in der Wunde, kann sich die Stelle infizieren und entzünden – das Risiko für Borreliose und FSME steigt.

      Symptome eines Zeckenbisses

      Zecken verweilen nicht permanent an der selben Körperstelle. Ist die Blutmahlzeit beendet, lassen sich Zecken unbemerkt fallen. Viele Zeckenbisse bleiben daher unbemerkt und unbehandelt. Ist der Biss einer Zecke festgestellt, empfiehlt sich nach der sachgemäßen Entfernung der Zecke eine gründliche Reinigung und Kühlung der Wunde. Eine Kompresse verhindert das Kratzen und somit das Eindringen von Keimen und Krankheitserregern in die Wunde. Entstehende Schwellungen und Rötungen klingen von selbst innerhalb weniger Tage ab. Ein Besuch beim Arzt ist unerlässlich, wenn:

      • große Schmerzen um die Bissstelle auftreten
      • die Schwellung nicht abklingt
      • sich der Biss entzündet
      • eine Wanderröte um die Schwellung entsteht
      • sich starkes Unwohlsein innerhalb der nächsten Tage einstellt

      Effektive Vorbeugung

      Sprays mit dem Wirkstoff DEET und Icaridin bieten einen hohen Schutz vor Zecken. Der Geruch der Stoffe wirkt abstoßend für Zecken und überdeckt den eigenen Körpergeruch. Da der Geruch mit der Zeit verfliegt, muss die Schutzschicht alle paar Stunden neu aufgetragen werden. Desweiteren gilt es folgende Grundregeln zur Vorbeugung von Zeckenbissen zu beachten:

      • Kleidung sollte eng anliegen und alle Hautpartien bedecken.
      • Hohes Gras und Unterholz sollten wenn möglich vermieden werden.
      • Starke Parfums wirken anziehend auf Zecken.
      • Hohe Socken und festes Schuhwerk sind beim Betreten von hohen Gräsern Pflicht.

      Xattack Schädlingsbekämpfung – Auszug Bewertungen

      Spinnenbekämpfung

      Eine wirklich unangenehme Sache wurde schnell und reibungslos beseitigt! Der Preis war vollkommen in Ordnung und gerechtfertigt.

      Kammerjäger  Kundenrezension 1

      Kammerjäger Bewertungen

      Wespenbekämpfung

      Wespennest im Garten ohne größere Probleme erfolgreich entfernt! Unsere Enkelkinder werden es Ihnen auch danken.

      Kammerjäger Kundenrezension 2

      Schädlingsbekämpfung Bewertungen

      Insektenbekämpfung

      Mir wurde schnell, günstig und diskret geholfen, wie versprochen! Ich kann die Kammerjäger-Dienste mit gutem Gewissen weiterempfehlen!

      Kammerjäger Kundenrezension 2

      Kammerjäger Kundenrezensionen

      Zecken aus dem Garten entfernen

      Bei vielen Schädlingen müssen nicht notwendigerweise chemische Substanzen eingesetzt werden, oftmals können Ungeziefer auch präventiv abgehalten werden. Schädlinge sind praktisch überall zu finden, wie beispielsweise Schaben, Tauben, Wespen, Mäuse, Ratten, Flöhe und Bettwanzen. Die Fortbildung des Kammerjägers ermöglicht eine stets effizientere und kostengünstigere Schädlingsbekämpfung. Durch den steten Wandel des Klimas und die dadurch neu eindringenden Schädlingsarten aus exotischen Ländern wird der Kammerjäger stets vor neue Herausforderungen gestellt. Deshalb ist die Erkenntnisgewinnung durch fortwährendes Lernen ein Gewinn für alle.


      Schnelle Hilfe rund um die Uhr

      ✆ 01577 79 208 85


      AUSZUG AUS DEM ALLTAG EINES KAMMERJÄGERS

      Wespennestbekämpfung mit Xattack

      Wespenbekämpfung

      Insektenbekämpfung mit Xattack

      Insektenbekämpfung

      Schaben in der Küche - Xattack Schädlingsbekämpfung hilft

      Schabenbekämpfung

      Rattenbekämpfung Xattack

      Rattenbekämpfung

      Kundendienst Schädlingsbekämpfung

      Kundendienst

      Xattack Schädlingsbekämpfung mit zufriedenen Kunden

      Zufriedene Kunden hinterlassen

      Der Xattack Kammerjägerservice steht für Qualität & Zuverlässigkeit

      Die Kammerjäger gehen erfolgreich gegen Ratten und Mäuse, Marder, Siebenschläfer, Wespen (inklusive Wespennestentfernung), Schaben, Ameisen, Bettwanzen, Eichenprozessionsspinner und Fluginsekten vor. Letztere werden mit UV-Fallen bekämpft, die gegen Fruchtfliegen, Motten und Wespen sehr effizient wirken. Auch Flöhe und Spinnen beseitigen und vertreiben die Kammerjäger nachhaltig aus Ihren Räumen. Des Weiteren sind die Kammerjäger Spezialisten für die Tauben- und allgemeine Vogelabwehr im individuell zugeschnittenen Systemen. Die Kammerjäger beseitigen die Folgen der Schädlinge wie Tauben-, Ratten- und Mäusekot, anschließend desinfizieren die Profis Ihre Räume. Das ist wichtig für den Gesundheitsschutz. Die Flächen- und Raumdesinfektion nimmt der Kammerjäger übrigens auch in Leichenwohnungen und an Tatorten vor. Gegen Holz- und Hausböcke führen die komptenten Fachleute bei Ihnen Holzschutzarbeiten und auch die Dachstuhlsanierung nach der DIN 68800 durch. Nach den Arbeiten sorgen die Schädlingsbekämpfer für die Geruchsneutralisation.

      Xattack Schädlingebekämpfung

      Schnelle Hilfe rund um die Uhr

      ✆ 01577 79 208 85


      Schädlinge & Co.

      Der Ausdruck Schädling ist eine Kollektivbezeichnung für Organismen, die den wirtschaftlichen Erfolg des Menschen schmälern, sei es als Zerstörer von Kulturpflanzen, als Nahrungskonkurrent oder durch Zerstörung von Bauwerken. Die Bezeichnung Schädling wurde im deutschen Sprachraum erstmals um das Jahr 1880 für die Reblaus gebraucht. Im Allgemeinen bezeichnet man Tiere, insbesondere Insekten, als Schädlinge. Pilze, Viren und Bakterien werden dagegen eher unter den Begriffen Krankheitserreger oder Pathogene zusammengefasst.

      Schädlingsbekämpfung Xattack Kammerjäger

      Lästlinge & Co.

      Als Lästlinge werden Tiere bezeichnet, die keine Schädlinge in Sinne des Begriffes sind, deren Anwesenheit jedoch als störend empfunden wird. Lästlinge sind für den Menschen nicht direkt gefährlich oder schadensauslösend, aber beispielsweise durch Anblick oder Geruch ekelerregend oder erschreckend, oder durch ihr Verhalten belästigend. Den Begriff verwendet man beispielsweise für kleinere Wirbellose wie Insekten und Spinnentiere (darunter die Milben), aber auch andere Tiere, die sich gerne in der näheren Umgebung des Menschen aufhalten (Kulturfolger) oder allgegenwärtige Tiere, besonders wenn sie sehr zahlreich auftreten (Beispiele: Asiatischer Marienkäfer, Birkenwanze).

      Schädlingsbekämpfung mit 24 Stunden Service

      Neues aus unserem Blog

      Kennen Sie schon die Sandmücke?

      In Deutschland gibt es einige Mückenarten, wie unter anderem die Gemeine Stechmücke oder die Ringelmücke. Seit einigen Jahren fühlt sich allerdings auch die nicht ungefährliche Sandmücke immer mehr in Deutschland zu Hause. Aber woran liegt das und woher kommt sie?

      Alles, was Sie jemals über den Marder wissen wollten

      Der Marder – Er ist ein nachtaktives Raubtier und zählt zu der Unterordnung der hundeartigen Raubtiere. Man erkennt sie oft an ihrer spitzen Schnauze und ihrem langgestreckten Körper. Sie entsprechen der Größe etwa einer Katze. Der Marder hat viele Gattungen, doch die bekanntesten sind der Steinmarder (Martes foina) und Baummarder (Martes martes). Sie sind in weiten […]

      Marder im Haus – Marder erfolgreich vertreiben

      Marder sind Tiere, die Sie wirklich teuer zu stehen kommen können. Denn sie nisten sich gerne im Auto oder auf dem Dachboden ein. In diesem Beitrag erfahren Sie alles über Marder und wie Sie sie los werden.

      Was hilft wirklich gegen Mäuse im Haus? So bekämpfen Sie Mäuse erfolgreich

      Mäuse sind Schädlinge, die keiner gerne in seinem Haus hat. Jedoch gelangen die kleinen Säugetiere nicht selten in den Wohnbereich. Oft gelangen sie durch eine geöffnete Terrassentür oder durch ein gekipptes oder geöffnetes Fenster. Mäuse sind dabei nicht nur nervig oder unschön anzusehen, sondern schaden auch der Gesundheit.

      Möglichkeiten der Taubenabwehr

      Tauben haben in der Gesellschaft zwei unterschiedliche Stellungen. Für die Einen sind Tauben das Symbol der Liebe und des Friedens. Für die Anderen sind Tauben dreckige, mit Infektionen verseuchte Schädlinge. Aber was davon hat seine berechtigte Stellung in der Gesellschaft? Tauben willkommen? Nein danke Tauben sind nicht immer willkommen. In Städten sitzen die Vögel gerne […]

      Ameisen bekämpfen, Ameisenbekämpfung Ameisen sicher entfernen – Das hilft gegen Ameisen im Haus 

      Menschen empfinden Ameisen in ihren Häusern und Gärten meist als unangenehm und störend. Aber wie gehen Sie am besten gegen Ameisen vor? Welche Maßnahmen sind nötig und hilfreich?

      Mehr